Frisch und Cross

in eigener Sache

Im April wurde dieses Portal von Elmar Schrauth ins Leben gerufen. Der Zuspruch, auch außerhalb der Cross-Saison, ist enorm. So haben wir im Juli die 50.000 Seitenabrufe pro Monat überschritten.

Wir bedanken uns auf diesem Wege bei allen Lesern, Fahrern und Unterstützern für ihre Beiträge, die diesen Erfolg erst ermöglicht haben.

Philipp Walsleben krank

Nachdem Phillip  Walsleben vorzeitig die Tour d'Alsace aus gesundheitlichen Gründen beenden musste, haben wir natürlich nachgefragt, wie es nun in Bezug auf die kommende Crosssaison weitergeht. Nach einer kurzen Trainingspause soll bereits heute das Training wieder aufgenommen werden. Natürlich fehlt die Belastung der Tour d'Alsace in Vorbereitung auf die Crosssaison, da das erste Crossrennen aber am 13.9. in in Erpe-Mere (leider nicht das Crossrennen in Cochem) sein wird, gibt es noch ausreichend Zeit bis dahin die Form wieder aufzuholen.

Das crossspezifische Training soll nach dem Mi août Bretonne beginnen, das am 15 August endet.

Eilmeldung

Crossdeutschland zittert um seinen neuen Helden. 

Phillip  Walsleben ist bei der bei der Tour d'Alsace ausgestiegen. 

Bleibt zu hoffen, dass bis zur kommenden Saison - die in Kürze vor der Tür steht, die Form wieder stimmt. 

Quelle: http://philipp-walsleben.blog.de/

Vittoria XN Pro Faltreifen

Das ich diesen Reifen gefahren bin, liegt zwar schon einige Tage zurück, ich schreibe aber trotzdem mal ein wenig über meine Erfahrungen mit dem Vittoria XN Pro-Cross-Reifen. Es ist ein Faltreifen mit Diamantprofil für gut befestigte Wege – Weldwege und Asphalt. Die 330g-Gewichtsangabe vom Hersteller stimmt auch im Mittel. Ein Reifen war 5g schwerer, der andere 3g leichter. Liegt also im Bereich der Fertigungs- und wahrscheinlich auch meiner Messtoleranzen.

Ich habe den Reifen den Sommer über an meinem Stevens über 2500km gefahren. Das Diamantprofil am Hinterradreifen war nach ca. 500km Asphalt/Waldweg-Gemisch (50:50) an der Lauffläche abgefahren. Vom Laufgefühl lief er nur unwesentlich schwerer als der Conti Grand Prix 4000.

Schlaflos im Sattel

Ein Viererteam aus dem Cx-sport.de-Community  startet am kommenden  Wochenende bei Schlaflos im Sattel im pfälzischen Weidenthal. Es bleibt abzuwarten, ob ähnliche Erfolge wie beim 24 h Rennen am Herthasee erzielt werden können.

Wie gewohnt wird es ab Samstag Nacht einen Liveticker im Forum geben: http://forum.cx-sport.de/showthread.php?t=555

Weitere Infos zur Veranstaltung gibt es unter folgender Adresse: http://www.schlaflosimsattel.com .

10. Weser-Ems Cup 2009/10

Die Vorbereitungen für den 10. Weser-Ems-Cup laufen schon seit einigen Wochen, auch die Termine stehen schon - bis auf einen. Zu diesem Jubiläum haben sich die Veranstalter etwas ganz besonderes einfallen lassen:

Der Lauf in Bramsche- Hesepe ist ein Sprintrennen. Es wird auf einem kurzen Parcours ausgetragen und auf Zeit gefahren. Es findet in verschiedenen Läufen statt, wobei es einen ersten Lauf, Viertel-, Halbfinale und den Abschlusslauf zur Ermittlung des Siegers geben wird. Auf Grund dieses Modus' steht noch nicht fest, wie viele Fahrer zugelassen werden können. Es werden vermutlich die besten 24 Fahrer des WEC starten - der Veranstalter behält sich aber vor, weitere 6 Fahrer zuzulassen.

Crosskalender (Nord)-Deutschland

Und wieder haben wir einige Termine erhalten - vielen Dank an Jens aus dem Tour-Forum.

Alle Angaben ohne Gewähr - es sollte aber für eine grobe Terminplanung schon ausreichen:

Crosskalender Luxemburg 2009-2010

In Luxemburg gibt es seit vielen Jahrzehnten eine kleine aber feine Crossszene. Die Veranstaltungen laufen Jahr für Jahr in der (fast) immer gleichen Reihenfolge, so dass der Kalender schon sehr früh steht. 

Absolut einmalig ist die Berichterstattung und die Film- und Fotoaufnahmen durch unser Forumsmitglied "CrossFilmer". 

Rennkalender Radcross/ Radquerfeldein 2009-2010

Wir möchten für diese Seite einen möglichst vollständigen Kalender aller Crossrennen, im deutschsprachigen Raum, erstellen.

Wer also etwas beitragen möchte:

info@cx-sport.de oder unser Kontaktformular.

Gerne können auch MTB-Rennen gemeldet werden, bei denen Crossräder erlaubt sind.

Danke
Elmar

Platz 6 bei der Einzelzeitfahr-DM

Hanka Kupfernagel hat heute, trotz der nicht optimalen Vorbereitung, einen guten 6. Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Einzelzeitfahren in Cottbus herausgefahren. Im Kampf gegen die Uhr, den Trixi Worrak gewann, kam sie mit 1min 56s Rückstand ins Ziel.