Frisch und Cross

Videos und etc. der Woche 12.1.2020

Lars Forster zum dritten Mal Schweizer Meister

Baden, 12. Januar 2020 – Die Schweizer Meisterschaften im Radquer gingen am Sonntagnachmittag auf der Badener Baldegg mit einem fulminanten Eliterennen der Herren zu Ende. Lars Forster feierte dabei bei bestem Wetter und vor einer grossartigen Zuschauerkulisse seinen dritten Meistertitel bei der Elite und verwies Titelverteidiger Timon Rüegg auf den Silberplatz. Bronze holte sich Nicola Rohrbach.

News 13.1.2020

Ceylin del Carmen Alvarado bei CX WM in Eliteklasse

Die 21jährige niederländische Meristerin vom Alpecin - Fenix Team  hat sich nach 12 Saisonsiegen entschlossen, nicht in der U 23, sondern bei den Elitedamen zu starten. Sie trifft dort,beim Kampf um den Titel, auf sehr starke Kolleginnen insbesonder im eigenen niederländischen Team 

Das Lazarett: Frauen WM

Das Feld der (Schatten)Favoritinnen zur WM Rennen der Damen lichtet sich weiter. Dass Fleur Nagengast die gesamte Saison aussetzt ist schon lange bekannt, vor ein paar Wochen musste Jolanda Neff die Heim WM ebenfalls verletzungsbedingt absagen.
Doch damit enden die Hiobsbotschaften nicht.

Ergebnisse Cyclocross DM 2020 Albstadt

U 23 männlich

1. Tom Lindner

Ergebnisse Meisterschaften: Sonntag

Belgien
Elite
1. Laurens Sweeck
2. Eli Iserbyt
3. Toon Aerts

Ergebnisse Meisterschaften: Samstag

Belgien
Damen
1. Sanne Cant
2. Laura Verdonschot
3. Ellen van Loy

Schweizer Meisterschaft in Baden2020

KRIBBELN UND MEISTERSCHAFTSFIEBER IN BADEN

Stevensteam vor CX DM

VORSCHAU DEUTSCHE MEISTERSCHAFT CYCLOCROSS ALBSTADT 2020

STEVENS RACING TEAM GEWINNT DIE BUNDESLIGA CYCLOCROSS

Bei den beiden finalen Rennen der Bundesliga Cyclocross in Herford und Vechta holten die STEVENS-Fahrer mit Siegen und vorderen Platzierungen die letzten wichtigen Punkte. Die Gesamtwertung der Bundesliga gewann Paul Lindenau bei den Männern Elite, Jasper Pahlke bei den Junioren, Benjamin Krüger in der U17-Klasse.