Interview mit Marcel Meisen

CX-Sport: Wie zufrieden bist Du mit deinem Saisoneinstieg?

Marcel: Der Beginn verlief eigentlich nach Plan, ich konnte mich am Anfang von Rennen zu Rennen steigern. Leider lief es dann einige Rennen nicht so gut, darunter auch die EM. Jetzt laufen die Rennen "okay". Erhoffe mir aber noch einen Leistungssprung ab Weihnachten mit Sicht auf die DM, Roubaix und die WM.

CX-Sport: Was glaubst Du: Wo stehst Du heute im Vergleich zum  Vorjahr?

André Greipel im Kurzinterview

Dem aufmerksamen Beobachter der Szene fällt auf, dass in diesem Winter einige sehr erfolgreiche Strassenfahrer, auch im Gelände flott unterwegs sind. Grund genug für uns da einmal nachzuhaken.

Kurzinterview mit Marcus Burghardt

CX-Sport: Glückwunsch zum Sieg des Rosenheimer Crossrennens. Nach sehr kurzer Pause sieht man Dich schon sehr früh wieder am Start von Cross-Wettbewerben! Welche Intention steck dahinter?

Marcus: Erstens macht es mir sehr viel Spaß Crossrennen zu fahren und wenn man 20 Stunden Grundlage pro Woche fährt, dann geht man an einer Stunde Wettkampf nicht kaputt. Zweitens ist es sehr wichtig für die Radbeherrschung und kommt mir evtl in Roubaix nächstes Jahr zu gute.

CX-Sport: Schon letztes Jahr bist du einige Rennen gefahren. Integrierst du Crosstraining in Deine Vorbereitung oder trainierst Du nur auf der Strasse?

René Birkenfeld auf dem Wege der Genesung

CX-Sport: Wie geht's Dir gerade? 

René: Ganz gut soweit... ich kann locker trainieren gehen und plane grad ein Trainingslager im Dezember. Diese Woche fällt vielleicht die Entscheidung wie lang ich noch Falithrom nehmen muss.

CX-Sport: Machst Du die Fortschritte, die Du erwartest?

René: Jein - mein Bein macht Fortschritte aber nur sehr geringe, aber immerhin welche - ich habe seit einer Woche keine Schmerzen mehr und auch die Schwellungen nach Belastung sind gänzlich verschwunden. Mein Arm bereitet mir weiterhin Sorgen. Die Nervenbahnen werden nicht wie gewünscht gebildet...

Interview mit Sascha Weber

Obwohl wir im Forumsbereich gerne Scherze mit dem Saarland treiben, geht es hier natürlich um den Sport. Also stand es für uns außer Frage den amtierenden Deutschen Meister U23 über seine Ziele in diesem Jahr zu befragen. Er fährt im Moment für das Stevens-Racing-Team. Ein Fahrer, von dem wir hoffentlich in dieser Saison, nach so vielen schlechten Nachrichten bei anderen deutschen Fahrern, noch einiges hören werden.

Interview Klaus-Peter Thaler

Eine Legende im Querfeldeinradsport, 5facher Weltmeister im Amateur- und Profi-Querfeldeinrennsport, 16facher deutscher Meister und Vorbild für viele Nachwuchssportler (so auch für mich, damals U17 Fahrer). 1985 feierte er nach zwei Jahren als Bundestrainer ein triumphales Comeback auf der Rennstrecke, als er nach einem zweiten Platz bei der Deutschen Meisterschaft anschließend bei der Weltmeisterschaft in München sensationell den Titel holte. Grund genug, einmal nach zu fragen: wie war es damals, wie ist es heute... Im Moment engagiert er sich hauptsächlich im Motorsport und für seine Firma Thaler-Sports. Dort lässt er seine Radsporterfahrungen direkt in die Sportbekleidungsmarke Protective einfließen.

1A Crossteam

Nachdem in den letzten Jahren der Ausstieg einiger Sponsoren aus dem Radsport auch die wenigen Frauenteams weiter dezimiert hat, gibt es seit vergangenem Jahr das 1A-Crossteam als reines Frauen-CX-Team. Für die Gründung dieses Teams zeichnet sich Steffen Kempendorf verantwortlich, der auch die sportliche Leitung im Team inne hat.

Interview mit Paul Voß

Ein Milram-Profi, der sich im Winter nicht nur zum Spaß auf den Cross-Strecken herumtreibt ist für uns natürlich ein gefundenes Fressen. Denn nur wenige Profis die es schaffen Straße und Gelände unter einen Hut zu bekommen und in beiden Bereichen erfolgreich zu sein. Paul steht damit in einer Reihe mit Fahren wie Adrie van der Poel und Klaus-Peter Thaler. Bei der WM in Hoogerheide 2009 war er leider etwas vom Pech verfolgt, nach einem Platten hat er viele  Plätze verloren.

In einem sehr angenehmen Gespräch stand Paul Voß für uns Rede und Antwort. 

Foto: Team MILRAM

Interview mit Jonathan Page

Einer der wenigen in der Vergangenheit auch in Europa erfolgreichen US-Crosser ist Jonathan Page. 2007 ist er haarscharf in der letzten Runde am Weltmeistertitel vorbeigestürzt. Ein Grund für uns ihn um ein Interview zu bitten. Wir waren überrascht, das auf unsere Anfrage eine deutsche Antwort kam, denn Jonathan Page hat einige Jahre in Deutschland gelebt. 

Interview mit Philipp Walsleben

Sieg in Hoogstraten - Foto: Armin M. Küstenbrück

Philipp Walsleben, der amtierende Weltmeister im Querfeldein (U23) wurde von CX-Sport zu seiner vergangenen Saison befragt - und zu seinen Zielen für die Zukunft.