Strecken

Streckenbeschreibung Schmelz 2010

Der Rundkurs weist einige Änderungen zu den vergangenen Jahren auf.

Start ist wie in der Vergangenheit auch auf dem Parkplatz unterhalb des Sportplatzes.

Von dort geht es dann einen Anstieg hinauf. Aber nicht wie früher komplett, sondern nach 300 Metern links ab in eine schnelle Abfahrt. Danach wird eine etwas abfallende mehr oder weniger Gerade folgen, die dann in einen kleinen Tannenwald mit etwas Technikpassage führt.

Anschließend führt ein schnell zu fahrender Weg wieder in Richtung Parkplatz, den man aber im Rennen unterhalb, über einen Spielplatz, fährt.

Dort wird auch ein Materialdepot sein.

City-Cross in Karlsruhe

Mit einer Premiere kann die Sportstadt Karlsruhe im November aufwarten. Direkt neben der Europahalle befindet sich mit der Günther-Klotz-Anlage der „Karlsruher Park des 20. Jahrhunderts“. Auf dem 18 Hektar großen Areal werden am 08.November 2009 erstmalig die Rad-Querfeldeinfahrer um Punkte im SKS-Deutschland-Cup kämpfen. Neben Rennen für Hobbyfahrer stehen vor allem die Wettbewerbe der lizensierten Nachwuchs-, der Frauen- und Männerklassen im Programmablauf der Veranstaltung.

Hayes mit Brothers Bikes erneut auf dem Podium

Hamburg/ Am Sonntag den 01.11.2009, fand in Hamburg der vierte Lauf zum SKS- Deutschland Cup statt. Hier konnte Barry Hayes ( PRISMA-Ferring/Brothers Bikes CX Team) seine aufsteigende Form bestätigen und einen dritten Platz in der U23 Klasse heraus fahren.

Auf dem konditionell und technisch Anspruchvollen Deutschen Meisterschaft Kurs von 2006 konnte sich Hayes vom Start weg in den Top Ten behaupten.

Bis kurz vor dem Ende des Rennens konnte sich Hayes noch auf Platz vier in der Gesamtwertung vorarbeiten und lag somit auf Platz eins in der U23 Wertung.

Streckenbesichtigung mit anschließender Crossrunde in Rosenheim

Am Samstag, den 31.10. können interessierte Fahrer an der vom Veranstalter angebotenen Streckenbesichtigung teilnehmen.

Treffpunkt ist das Sportheim in der Lortzingstraße um 14:00 Uhr.

Wer Lust und Zeit hat ist herzlich eingeladen.

Wir berichteten bereits vor einiger Zeit über das Rennen.

Das eigentliche Rennen findet dann am 15.11. statt.

Streckenbeschreibung Parchim 2008

Eine sehr selektive Strecke, die leichte Fahrer begünstigt. Auf der Runde gilt es mindestens 60hm zu überwinden. Sollte die Strecke nass sein, gibt es nur sehr wenige Stellen für eine kurze Erholung.

Crossrennen in Kayl

An diesem Sonntag wird das Cyclocross Rennen in Kayl, Luxemburg, wieder ausgetragen. Diese Kultveranstaltung bietet eine sehr abwechslungsreiche Strecke wo vor allen Dingen Zuschauer auf ihre Kosten kommen.

Streckenbeschreibung Dassow

In Dassow wird am Ortsrand bzw. im Ort gefahren. Gestartet wird auf einem Stück grobem Kopfsteinpflaster - die erste Engstelle ist die Einfahrt auf den Sportplatz und eine anschließende Links-Kurve. Dort geht es dann einmal am Rand entlang, hinten eine Böschung hoch, wieder herunter und nochmal hoch - ich schätze ca. 1,5hm. Anschließend geht es noch ein bisschen Links-Rechts und eine Doppelhürde um dann hinter dem Sportplatz einen Feldweg, der über ca. 200m berauf führt, hinter einer Hecke zu verschwinden. Oben gibt es dann die Sandkiste - richtig tiefer Kies, extra für das Rennen hingekippt - ca. 25-30m.

Streckenbeschreibung Pellens Park in Bremen 2009

Andreas Schaul hat mit dieser Streckenbeschreibung die Latte für alle folgenden Beschreibungen sehr hoch gelegt. Wir werden uns bemühen weiter ein so hohes Niveau halten zu können.

Zu jedem Foto gibt es jeweils noch eine Beschreibung, wenn man es vergrößert.

Querfeldein im Pellens Park in Bremen

Nachdem es im Forum bereits eine kleine Streckenbeschreibung für das Rennen gab, findet Ihr hier nun eine etwas ausführlichere Beschreibung, damit sich jeder selbst ein Bild von der Strecke machen kann. Vielen Dank an Schaule für die ausführliche Beschreibung des Kurses von 2008. Fotos vom Rennen von 2007 findet Ihr auf Cyclocross.de.

Inhalt abgleichen