Ergebnisse

Crosswars II - die Rache der Vogelfreien

Was als Rache der Vogelfreien geplant war, entpuppte sich leider als als Rohrkrepierer. Nachdem das Fußvolk von seinem Kapitän Müsing verlassen wurde und die übrig gebliebene Truppe dadurch kopf- und orientierungslos über die Strecke fuhr, kam was kommen musste: Platz 9, 10 und 11. 

 

 

 

 

 

Crosser bei der MTB-WM in Australien

Einige Crosser (und ex-Crosser) starteten bei der MTB-WM im australischen Canberra.

Natürlich waren von den Crossspezialisten keine absoluten Spitzenergebnisse zu erwarten.

Sabine Spitz, die Crossvizeweltmeisterin von St.Wendel, landete auf Platz vier. Marco Aurelio Fontana wurde guter elfter. Sven Nys, erreichte nach einem gutem Start noch den vierzehnten Platz.

Platz 6 bei der Einzelzeitfahr-DM

Hanka Kupfernagel hat heute, trotz der nicht optimalen Vorbereitung, einen guten 6. Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Einzelzeitfahren in Cottbus herausgefahren. Im Kampf gegen die Uhr, den Trixi Worrak gewann, kam sie mit 1min 56s Rückstand ins Ziel.

 

 

 

 

 

Crosser bei Rundfahrten

John Gadret hat bei der Tour de Suisse eindrucksvolles Format in den Bergen gezeigt. Patz 8 in der Bergwertung.

Lars Boom rollte dort in erster Linie nur mit: Platz 131 gesamt.

Unterdessen nutzte Philipp Walsleben die Belgien- und Thüringenrundfahrt als Trainingsmassnahme.

Nur vier Tage nach Thüringen stand bereits die nächste Rundfahrt für ihn an: Die Boucles de la Mayenne. Den Prolog dort gewann mit Niels Albert ein Crosser. Philipp Walsleben kam auf Platz 14 und erreichte in der Gesamtwertung einen tollen 10. Platz. 

Zeitfahr-DM in Cottbus

Hanka Kupfernagel startet  am Freitag bei der Deutschen Meisterschaft im Einzelzeitfahren, allerdings ohne allzu große Hoffnungen ihren Titel zu verteidigen. Nach ihrem Sturz in Kanada musste sie fünf Tage pausieren. Ein Sieg beim Ultra Bike Marathon auf der Kurzstrecke lässt aber auf eine gute Platzierung hoffen.

Absolutes Saisonziel ist für Hanka die WM im September in Mendriso.

Mit  Voss, Schweizer, Zwick, Süss, u.a. sind bei der Zeitfahr-DM weiterere Crosserinnen am Start.

24H MTB-Rennen am Herthasee

Im Radsport kann man ja rund um so einiges fahren – für uns hieß es diesmal also „Rund um die Uhr“. Mit dem Team Crossladen.de sind wir mit Ziel Podium in der 6er-Team-Wertung an den Start gegangen. 

Ob wir dem gesteckten Ziel gerecht werden konnten war nicht von vornherein zu erkennen, in den ersten Stunden bewegten wir uns im Bereich so um die Plätze fünf bis sieben. Doch es sollte sich schon bald zeigen, dass wir mit unserem kontrollierten Einsatz noch die entscheidenden Körner für eine unglaublich spannende zweite Rennhälfte sparen konnten. 

24h MTB-Rennen am Herthasee am 30.05.

Das Team Crossladen.de sucht noch einen ambitionierten MTB-Fahrer für das 24-Stunden-Rennen. Alle weiteren Infos zum Team findet Ihr unter: http://forum.cx-sport.de/showthread.php?t=88

Die Informationen zur Veranstaltung gibt es unter http://www.singletrail.net/ - Bike around Clock.

Inhalt abgleichen